Herzlich Willkommen

... auf der Homepage vom Tierheim Bad Kreuznach. Wir haben hier viele Hunde und Katzen, die sich nichts sehnlicher wünschen, als ein schönes neues Zuhause. Außerdem haben wir viele Kleintiere, die ein neues Heim suchen.
Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit und geben Sie diesen herrenlosen Tiere eine Chance. Über einen persönlichen Besuch während unserer Öffnungszeiten würden wir uns natürlich sehr freuen.

*

Für Besuche bei unseren Hunden bitten wir zu beachten: Falls Sie wegen eines bestimmten Hundes zu uns kommen, teilen Sie uns bitte telefonisch mit, für welchen Hund Sie sich interessieren und wann Sie ihn sehen möchten. Wir behalten den Hund dann zu diesem Termin im Tierheim und geben ihn nicht zum Spazierengehen an einen unseren ehrenamtlichen Gassigeher heraus.

Letzte Aktualisierung: 22.05.2018

Notfall: Stevie

Dieser alte Kater ist als Fundtier bei uns abgegeben worden. Da seine Tätowierung verblasst und somit unleserlich geworden ist, haben wir keine Chance den Besitzer zu ermitteln. Steve ist ein lieber, aber sehr alter Kater. Er ist völlig blind und orientierungslos. Stevie hat eine Niereninsuffizienz und benötigt Spezialfutter. Auch seine Schilddrüsenüberfunktion ist behandlungswürdig; er benötigt täglich Tabletten. Für den sehr alten Kater suchen wir ein ruhiges, sicheres Zuhause für seine letzten Monate.

Tier der Woche: Maxy

Maxy ist kein Hund für Stubenhocker. Er ist lieb und lebhaft und will gefallen. Befehle lernt er schnell und geht schon gut an der Leine. Seine Box hier im Tierheim hält er sauber. Maxy versucht auch mal seine Grenzen aus zu testen, er braucht also Menschen mit Führungsqualität. Mit Artgenossen zeigt er sich gut verträglich.
*** Schulterhöhe: 52 cm

"Hund im Backofen"

TASSO e.V. informiert:

Mehrere Hunde sterben in der Hitze des Autos

23.04.2018

Sulzbach/Ts., 23. April 2018 – Kaum ist es warm, häufen sich die Meldungen von Hunden, die entweder gerade noch gerettet werden konnten oder in aufgeheizten Autos gestorben sind. Noch immer wird unterschätzt, wie schnell Fahrzeuge für Hunde zur lebensbedrohlichen Falle werden können.

Neuzugänge

Stella

Stella wurde abgegeben, weil ihr Besitzer verstorben ist. Bisher war sie nur in der Wohnung würde sich aber bestimmt über ein wenig Auslauf oder einen katzensicheren Balkon freuen. Stella mag keine anderen Katzen im eigenen Revier, deshalb suchen wir einen Einzelplatz. Auch ist Stella zunächst einmal zurückhaltend und kommt nicht zu jedem zum Schmusen. Ihre Zuneigung muss Mensch sich erarbeiten. Auch kleine Kinder sind Stella unheimlich.

Subscribe to Vermittlung