Herzlich Willkommen

... auf der Homepage vom Tierheim Bad Kreuznach. Wir haben hier viele Hunde und Katzen, die sich nichts sehnlicher wünschen, als ein schönes neues Zuhause. Außerdem haben wir viele Kleintiere, die ein neues Heim suchen.
Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit und geben Sie diesen herrenlosen Tiere eine Chance. Über einen persönlichen Besuch während unserer Öffnungszeiten würden wir uns natürlich sehr freuen.

*

Für Besuche bei unseren Hunden bitten wir zu beachten: Falls Sie wegen eines bestimmten Hundes zu uns kommen, teilen Sie uns bitte telefonisch mit, für welchen Hund Sie sich interessieren und wann Sie ihn sehen möchten. Wir behalten den Hund dann zu diesem Termin im Tierheim und geben ihn nicht zum Spazierengehen an einen unseren ehrenamtlichen Gassigeher heraus.

*

Hinweis zu Veröffentlichungen in "Sozialen Netzwerken" : siehe Impressum !

Letzte Aktualisierung: 26.09.2016

Notfall: Robby

Robby wurde wegen Umzug der Besitzer in die Großstadt abgegeben. Er hat überwiegend im Hof gelebt. Umweltreize hat er offensichtlich nicht viele gehabt. Mit Katzen soll er sich vertragen, Artgenossen kennt er nicht. Wir berichten weiter, wenn wir Robby besser kennen.
08.04.2016: Info von unseren Gassigängern: Robby geht gut an der Leine, Artgenossen begegnet er neutral. Zu Menschen ist er freundlich und genießt seine Streicheleinheiten.

Tier der Woche: Samson

Samson wurde zusammen mit Katze Lea wegen Trennung der Besitzer zurück ins Tierheim gegeben. Er ist lieb und freundlich und sucht nun ein neues Zuhause mit ein bisschen Auslauf. Samson mag es eher gemütlich und liebt seine Streicheleinheiten.
** Neues 30.08.2016: Samson benötigt Medikamente wegen einer Schilddrüsenüberfunktion. Die Tabletten kosten ca. € 15,60 / Monat. Samson nimmt die Tablette problemlos mit einem Leckerli.

Testament einer Katze

Wenn Menschen sterben, machen sie ein Testament, um ihr Heim und alles, was sie haben, denen zu hinterlassen, die sie lieben.
 
Ich würde auch solch´ ein Testament machen, wenn ich schreiben könnte.
 

Neuzugänge

Peter

Peter kam als Fundtier zu uns. Er musste mit einer Lebendfalle gefangen werden. Bei der tierärztlichen Untersuchung wurde festgestellt, das er Träger des Leukose-Virus ist. Peter darf fortan nur in reiner Wohnungshaltung leben, gerne mit einer ebenfalls Leukose positiven Katze zusammen.

Maxi

Dieser kleine Hund wurde als Fundtier im Tierheim abgegeben. Leider suchte niemand nach ihm. Wir haben ihn "Maxi" genannt. Er ist ein fröhlicher kleiner Kerl; beim Spaziergang mit Artgenossen ist er freundlich. Auch Menschen mag er, bei Männern ist er eher vorsichtig. Weitere Infos haben wir leider nicht, da er gefunden wurde.

Subscribe to Vermittlung