Herzlich Willkommen

... auf der Homepage vom Tierheim Bad Kreuznach. Wir haben hier viele Hunde und Katzen, die sich nichts sehnlicher wünschen, als ein schönes neues Zuhause. Außerdem haben wir viele Kleintiere, die ein neues Heim suchen.
Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit und geben Sie diesen herrenlosen Tiere eine Chance. Über einen persönlichen Besuch während unserer Öffnungszeiten würden wir uns natürlich sehr freuen.

*

Für Besuche bei unseren Hunden bitten wir zu beachten: Falls Sie wegen eines bestimmten Hundes zu uns kommen, teilen Sie uns bitte telefonisch mit, für welchen Hund Sie sich interessieren und wann Sie ihn sehen möchten. Wir behalten den Hund dann zu diesem Termin im Tierheim und geben ihn nicht zum Spazierengehen an einen unseren ehrenamtlichen Gassigeher heraus.

Letzte Aktualisierung: 18.07.2019

Notfall: Peanut

Peanut ist ein kleiner, aufgeweckter Terrier-Mischling. An seiner Erziehung muss noch sehr viel gearbeitet werden, er probiert aber immer wieder aufs Neue seine Grenzen auszutesten. Peanut kann keinen einzigen Befehl und zieht auch stark an der Leine. Mit anderen Hunden ist er im Auslauf recht verträglich, beim Spaziergang pöbelt er andere Hunde an. Peanut ist sehr freundlich zu Menschen, ganz besonders mag er Kinder. Wir würden ihn gerne als Einzelhund vermitteln, da er ständig die Aufmerksamkeit seiner Menschen fordert - auch alleine bleiben hat er wohl nie gelernt.

Tier der Woche: Franzi & Franka

Franzi und Franka kamen als Fundtiere zusammen mit Mutter und Geschwistern zu uns. Sie sind liebe, aktive und sehr lebhafte junge Katzen. Wir möchten sie unbedingt zusammen vermitteln, da sie sehr aneinander hängen und ständig zusammen sind, beim spielen, fressen und schlafen.
Im Alter von 6 Monaten müssen sie kastriert werden ( Nachweis muß uns vorgelegt werden ) und möchten dann Auslauf haben.

Lassen Sie Ihr Tier kennzeichnen und registrieren !

Liebe Tierhalter ! Bei unserer täglichen Arbeit im Tierheim ist es leider Alltag, dass ein heimatloses Tier zu uns gebracht wird. Bei Hunden ist es fast immer so, dass das Tier entlaufen ist bei Katzen kommt es auch schon mal vor, das besorgte Tierfreunde eine vermeintlich herrenlose Katze ins Tierheim bringen, obwohl diese sich nur einfach ungewöhnlich weit von Zuhause entfernt hat.

Neuzugänge

Nemo

Nemo wurde uns von den Angehörigen des Besitzer übergeben. Der Besitzer ist schwer krank und kann sich nicht mehr um Nemo kümmern. Nemo ist noch etwas verunsichert wegen der fremden Umgebung, lässt sich aber vorsichtig anfassen. Da wir den Besitzer nicht fragen können, wissen wir nicht, wie Nemo bisher gelebt hat. Auch haben wir keine Angaben, ob er sich mit Katzen oder Artgenossen versteht. Er soll stubenrein sein und auch das Alleine bleiben kennt er.

Joshi

Joshi wurde wegen Allergie abgegeben. Joshi ist noch recht vorsichtig wegen der ungewohnten Umgebung. Joshi kennt bisher nur die Wohnungshaltung, will aber unbedingt einen gesicherten Katzengerechten Balkon.
*** Update 15.07.2019: Joshi ist mittlerweile zutraulicher und ein lieber, ruhiger Zeitgenosse.

Kai-Uwe

Fundtier - Alter unbekannt. Wir haben diese weiße Ratte "Kai-Uwe" genannt. Er scheint noch nicht sehr alt zu sein, Hände kennt er nur vom Füttern. Er muss noch kastriert werden und sollte dann am besten in einer Ratten-WG einziehen.

Subscribe to Vermittlung