Herzlich Willkommen

... auf der Homepage vom Tierheim Bad Kreuznach. Wir haben hier viele Hunde und Katzen, die sich nichts sehnlicher wünschen, als ein schönes neues Zuhause. Außerdem haben wir viele Kleintiere, die ein neues Heim suchen.
Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit und geben Sie diesen herrenlosen Tiere eine Chance. Über einen persönlichen Besuch während unserer Öffnungszeiten würden wir uns natürlich sehr freuen.

*

Für Besuche bei unseren Hunden bitten wir zu beachten: Falls Sie wegen eines bestimmten Hundes zu uns kommen, teilen Sie uns bitte telefonisch mit, für welchen Hund Sie sich interessieren und wann Sie ihn sehen möchten. Wir behalten den Hund dann zu diesem Termin im Tierheim und geben ihn nicht zum Spazierengehen an einen unseren ehrenamtlichen Gassigeher heraus.

Letzte Aktualisierung: 22.03.2017

Notfall: Bonnie

Die hübsche Katze Bonnie kam als Fundtier zu uns, leider hat niemand nach ihr gesucht. Sie ist sehr lieb und freundlich. Wenn sie gestreichelt wird, fängt sie gleich an zu schnurren und genießt die Schmuseeinheiten. Leider hat die Blutuntersuchung ergeben, dass Bonnie Träger des für Katzen ansteckenden Leukose-Virus ist. Sie darf deshalb keinen Freigang bekommen und kann nur in Gesellschaft anderer ebenfalls infizierter Katzen leben.

Tier der Woche: Sussi * reserviert *

Sussi ist eine ruhige, saubere Wohnungskatze, die keinen Stress haben möchte. Kleine Kinder oder andere Tiere ( Hunde oder Katzen ) dürfen nicht im neuen Zuhause leben. Sussi kennt nur die Haltung in der Wohnung. Sie lässt sich nur bedingt anfassen und wäre für berufstätige Menschen ideal, die ihr einen ruhigen Platz bieten können. Etwas Aussicht im Sommer auf einem gesicherten Balkon wäre sehr schön.

Testament einer Katze

Wenn Menschen sterben, machen sie ein Testament, um ihr Heim und alles, was sie haben, denen zu hinterlassen, die sie lieben.
 
Ich würde auch solch´ ein Testament machen, wenn ich schreiben könnte.
 

Neuzugänge

Maja

Maja ist seit dem 20.03.2017 bei uns. Wir haben sie aus einem Tierheim in Ostdeutschland übernommen. Dort lautet ihre Beschreibung:
Die kleine Jack-Russel-Mischlingshündin Maja wurde im Januar 2016 geboren, ist also noch eher ein Hundekind. Aus gesundheitlichen Gründen konnte sich der Vorbesitzer nicht mehr um Maja kümmern und musste sie schweren Herzens in unserem Tierheim abgeben.

Sheldie *reserviert*

Kater Sheldie kam Ende Februar als Fundtier zu uns. Weil er einen Microchip implantiert hatte, der bei Tasso e.V. registriert ist, konnte der Besitzer ermittelt werden. Sheldie war seit September 2016 verschwunden, also fast ein halbes Jahr. Inzwischen haben sich die Verhältnisse in seiner Besitzerfamilie geändert und Sheldie kann dort nicht länger leben. Er wurde uns deshalb übereignet und wir können ein neues Zuhause für ihn finden. Sheldie ist lieb und zutraulich.

Subscribe to Vermittlung