Katzen

Luzzie *reserviert*

Luzzie kam im Januar 2016 als Fundtier zu uns. Sie war von Dezember 2017 bis zum 11.08.2018 vermittelt. Luzzie wurde zurück gegeben, weil sie unsauber wurde. Da Luzzie in ihrem früheren Leben Auslauf hat, konnte sie sich nicht mit der Wohnungshaltung anfreunden. Leider ist es unbedingt nötig, Luzzie ausschließlich in der Wohnung oder einem absolut katzensichern Auslauf zu halten, da Luzzie Katzen-Aids hat ( FIV - Positiv ). Luzzie könnte zu einer ebenfalls FIV-positiven Katze einziehen.

Arya * reserviert *

Kätzchen Arya wurde als gefundenes Tier bei uns abgegeben. Sie ist sehr lieb und altersgemäß auch sehr aktiv. Es war recht schwierig, ein paar gute Bilder zu machen. Arya muss noch an einem Auge operiert werden, der Termin hierzu steht noch nicht fest. Arya darf im neuen Zuhause keinen Auslauf haben, da der Bluttest ergeben hat, das sie Träger des Leukose-Virus ist. Die Wohnung sollte groß und katzengerecht eingerichtet sein, damit Arya ihrem Bewegungsdrang nachgehen kann.

Trixi

Trixi wurde wegen Krankheit der Besitzerin abgegeben. Sie hat bisher nur in der Wohnung gelebt. Zur Zeit ist sie sehr verstört wegen der Abgabe bei uns. Sie ist inzwischen in die große Katzenvoliere umgezogen, nutzt den Platz aber nicht und liegt nur auf einem erhöhten Aussichtsplatz. Man kann sie zwar streicheln, aber sie trauert offensichtlich sehr. Nachts kommt sie zum Fressen, tagsüber bewegt sie sich kaum. Leider nimmt sie so auch nicht ab, was dringend nötig wäre.

Elli

Elli wurde im Tierheim abgegeben, weil ihre Besitzer sich getrennt haben und ihr in den neuen Wohnungen keinen Auslauf mehr gewähren können. Anfangs war Elli sehr zurück gezogen, aber heute ( 31.07.2020 ) hat sie sich ausgiebigst durchstreicheln lassen. Sie ist eine ruhige Katze, die ein ebensolches Zuhause bei Fans von schwarzen Katzen sucht. Etwas Auslauf in eine straßenverkehrsarmen Gegend wäre nötig. Mit andere Katzen hat Elli anscheinend bisher keine guten Erfahrungen gemacht.