Katzen

Luzzie

Luzzie kam im Januar 2016 als Fundtier zu uns. Sie war von Dezember 2017 bis zum 11.08.2018 vermittelt. Luzzie wurde zurück gegeben, weil sie unsauber wurde. Da Luzzie in ihrem früheren Leben Auslauf hat, konnte sie sich nicht mit der Wohnungshaltung anfreunden. Leider ist es unbedingt nötig, Luzzie ausschließlich in der Wohnung oder einem absolut katzensichern Auslauf zu halten, da Luzzie Katzen-Aids hat ( FIV - Positiv ). Luzzie könnte zu einer ebenfalls FIV-positiven Katze einziehen.

Danny

Danny wurde als Fundtier bei uns abgegeben, bisher hat niemand nach ihr gesucht.
Leider ist Danny an Toxoplasmose erkrankt. Sie hat die Krankheit mittlerweile gut überstanden und ist auf dem Weg der Besserung.
Toxoplasmose ist allerdings vor allem für Schwangere gefährlich, weshalb Danny auf keinen Fall zu Menschen vermittelt werden kann bei denen in Zukunft noch ein Kinderwunsch offen steht.

Maite

Maite wurde zusammen mit Ella und Antonia bei uns abgegeben. Die drei sind alle noch extrem scheu und lassen sich von uns noch nicht anfassen.
Sie greifen nicht an, flüchten aber sofort wenn man sich ihnen nähert. Wir hoffen, dass sich dies in der nächsten Zeit noch ändert und sie zutraulicher werden.
Alle drei wurden von einer wilden, streunenden Katzenmutter geboren, daher muss im neuen Zuhause unbedingt Freigang in einer sicheren Gegend gewährleistet sein.

Antonia

Antonia wurde zusammen mit Ella und Maite bei uns abgegeben. Die drei sind alle noch extrem scheu und lassen sich von uns noch nicht anfassen.
Sie greifen nicht an, flüchten aber sofort wenn man sich ihnen nähert. Wir hoffen, dass sich dies in der nächsten Zeit noch ändert und sie zutraulicher werden.
Alle drei wurden von einer wilden, streunenden Katzenmutter geboren, daher muss im neuen Zuhause unbedingt Freigang in einer sicheren Gegend gewährleistet sein.

Ella

Ella wurde zusammen mit Antonia und Maite bei uns abgegeben. Die drei sind alle noch extrem scheu und lassen sich von uns noch nicht anfassen.
Sie greifen nicht an, flüchten aber sofort wenn man sich ihnen nähert. Wir hoffen, dass sich dies in der nächsten Zeit noch ändert und sie zutraulicher werden.
Alle drei wurden von einer wilden, streunenden Katzenmutter geboren, daher muss im neuen Zuhause unbedingt Freigang in einer sicheren Gegend gewährleistet sein.

Strubbel

Strubbel wurde wegen Umzug bei uns abgegeben. Strubbel ist ein lieber und ruhiger Kater, der sich aber auch gerne zurück zieht. Er hört auf seinen Namen und kommt sofort zum schmusen nach vorne.
Er ist sehr zutraulich, liebt es zu schmusen und Aufmerksamkeit zu bekommen.
Leider hat sich bei einer Untersuchung herausgestellt, dass er an FIV (Katzen-AIDS) und Leukose (FeLV) erkrankt ist.

Seiten