Katzen

Luzzie

Luzzie kam im Januar 2016 als Fundtier zu uns. Sie war von Dezember 2017 bis zum 11.08.2018 vermittelt. Luzzie wurde zurück gegeben, weil sie unsauber wurde. Da Luzzie in ihrem früheren Leben Auslauf hat, konnte sie sich nicht mit der Wohnungshaltung anfreunden. Leider ist es unbedingt nötig, Luzzie ausschließlich in der Wohnung oder einem absolut katzensichern Auslauf zu halten, da Luzzie Katzen-Aids hat ( FIV - Positiv ). Luzie könnte zu einer ebenfalls FIV-positiver Katze einziehen.

Draco

Draco ist sehr scheu und nicht an Menschen gewöhnt. Er und seine Brüder wurden uns abgegeben, sie lebten fast wild und wurden nur gefüttert. Wir suchen für Draco Menschen, die evtl. schon Erfahrung mit scheuen Katzen haben und sich bemühen sein Vertrauen zu erringen. Draco ist nicht für einen hektischen Haushalt mit Kleinkindern geeignet. Ausserdem sollte er später auch wieder Auslauf im Garten haben, da er das so gewohnt ist. Andere Katzen könnten gerne im selben Haushalt leben.

Elli

Elli wurde uns als sehr scheues Kätzchen übergeben, leider hat sich das noch nicht geändert.
Wir benötigen katzenerfahrenen Leute die sich mit der "kleinen Hexe" beschäftigen und ihr Zeit und Geduld entgegenbringen.
Elli benötigt nach der Eingewöhnungszeit unbedingt Auslauf damit sie sich austoben kann.

Dally

Die Katze wurde zusammen mit weiteren Katzen zu uns gebracht, da die Person, die die Katzen fütterte, verstorben ist. Sie hat bisher weitgehend frei und fast verwildert gelebt. Sie meidet den direkten Kontakt zu Menschen. Wir suchen ein Zuhause bei sehr geduldigen Katzenfreunden oder einen Platz als Mäusefänger auf dem Bauernhof.

Buddy

Kater Buddy wurde von einer verwilderten Katze geboren. Eine Anwohnerin bemüht sich um die Tiere und versucht, das Muttertier zu fangen. Buddy hatte also wenig Kontakt zu Menschen und ist entsprechend scheu. Wir suchen ein ruhiges Zuhause für ihn, ohne Kleinkinder, aber später wieder mit Auslauf.

Seiten