Vermittlung

Luzzie *reserviert*

Luzzie kam im Januar 2016 als Fundtier zu uns. Sie war von Dezember 2017 bis zum 11.08.2018 vermittelt. Luzzie wurde zurück gegeben, weil sie unsauber wurde. Da Luzzie in ihrem früheren Leben Auslauf hat, konnte sie sich nicht mit der Wohnungshaltung anfreunden. Leider ist es unbedingt nötig, Luzzie ausschließlich in der Wohnung oder einem absolut katzensichern Auslauf zu halten, da Luzzie Katzen-Aids hat ( FIV - Positiv ). Luzzie könnte zu einer ebenfalls FIV-positiven Katze einziehen.

Krümel *RESERVIERT*

Dieser "Kleine" wurde uns durch die Besitzer übereignet, da sie ihn nicht mehr adäquat halten konnten. Er ist eine stattliche Erscheinung mit momentan 80 kg und 82 cm Schulterhöhe! Aufgrund seiner Größe und seiner Abstammung werden wir ihn nicht in Wohnungshaltung vermitteln. Krümel, so haben wir ihn genannt, ist sehr freundlich und aufgeschlossen, so das er sich über jeden Besuch freut.

Misiu

*** 08.04.2020: Misiu hat sich gut entwickelt, er ist mit ihm vertrauten Menschen zutraulicher geworden und lässt sich gerne bürsten. Spielen mit dem Ball ist seine besondere Freude, manchmal gibt er den Ball auch wieder ab; ansonsten kann man den Ball auch wegnehmen, ohne dass Misiu sich weigert. Unsere Gassigänger beobachten, das er an vielen Rüden vorbeigeht, bei manchen muss er auch mal ein Wort sagen.

Teddy

*** 08.04.2020: Teddy hat sich sehr zu seinem Vorteil entwickelt. Bei vielen Hundebegegnungen bleibt er eher passiv, Hündinnen mag er gerne. Auch der Bezug auf nur eine Person ist nicht mehr so ausgeprägt und er geht auch mit Menschen spazieren, die er noch nicht so gut kennt. Teddy hat durch seinen Aufenthalt bei uns und die Spaziergänge in der Umgebung viel gelernt und ist bei neuen Begegnungen oder Situationen nicht mehr so schreckhaft und tritt zunehmend selbstsicherer auf.

Mogli

Mogli war für etwa ein halbes Jahr vermittelt, musste dann aber leider wegen Umzug wieder ins Tierheim zurück.
Aktuell ist er noch etwas vorsichtig mit Menschen, die er nicht kennt. Wenn Mogli Vertrauen gefasst hat, ist er sehr verschmust, anhänglich und ein super Kumpel zum spielen.
Mit seiner Schulterhöhe von ca. 80 cm muss sein neues Zuhause entsprechend groß sein.

Shadow

Shadow wurde als Fundtier bei uns abgegeben, daher wissen wir nichts über seine Geschichte. Er ist recht misstrauisch bei fremden Menschen und scheint auch Artgenossen nicht zu mögen. Wir suchen ein ruhiges Zuhause für ihn bei Menschen, die ihm seinen Freiraum lassen und akzeptieren, dass er nicht gleich zum Schmusen kommt. Shadow braucht unbedingt Auslauf. Bei uns fasst er langsam Vertrauen zu seiner Betreuerin.

Seiten