Vermittlung

Mogli

Mogli war für etwa ein halbes Jahr vermittelt, musste dann aber leider wegen Umzug wieder ins Tierheim zurück.
Aktuell ist er noch etwas vorsichtig mit Menschen, die er nicht kennt. Wenn Mogli Vertrauen gefasst hat, ist er sehr verschmust, anhänglich und ein super Kumpel zum spielen.
Mit seiner Schulterhöhe von ca.75 cm muss sein neues Zuhause entsprechend groß sein.

Rico

*** 10.09.2021: Rico verträgt sich nicht mit Artgenossen und wird nur als Einzelhund vermittelt.

*** 02.03.2021 Rico wurde heute kastriert.

Tiggy

Gin-Tequila - genannt "Tiggy" - wurde bei uns abgegeben, weil die Besitzer nicht mehr mit ihr zurecht kamen. Wir werden eine eigene Beurteilung erstellen, wenn wir die Hündin besser kennen.
Die ehemaligen Besitzer schreiben folgendes:
"Hallo Zusammen.
Mein Name ist Tiggy und bin 7 Jahre alt.
Ich bin ein reinrassiger Continental Bulldog mit entsprechender Ahnentafel.

Sid *FIV Positiv**

Kater Sid wurde als Fundtier bei uns abgegeben. Der Bluttest hat ergeben, dass er FIV-positiv ist ( umgangssprachlich: Katzen-Aids). Dies ist ansteckend für andere Katzen und nicht auf den Menschen übertragbar. Auf Grund dieses Befundes darf Sid keinen Auslauf mehr haben. Er ist aber sehr ängstlich , um nicht zu sagen: aggressiv gegenüber Menschen. Wir versuchen ihn zu zähmen. Auch ob er sich mit Artgenossen versteht, wissen wir noch nicht.

Britta

Britta hat Power! Sie ist zutraulich und neugierig und möchte am liebsten immer überall dabei sein. Britta ist lernwillig, geht gerne spazieren, sie hat eine ausgeprägten Jagdtrieb. Jede Aufmerksamkeit ist ihr willkommen. Britta ist ein Hund, für den wir uns ein Zuhause bei Menschen wünschen, die sie liebevoll führen und auch artgerecht auslasten können.

Kaya *reserviert*

Hündin Kaya kam ins Tierheim, weil die Halter die Auflagen, die zur Haltung eines so genannten Listenhundes nötig sind, nicht erfüllt haben. Kaya ist sehr menschenbezogen und auch sehr lebhaft. Ein Teil ihres Verhaltens, ihre Unruhe, ist bestimmt in der Situation des Tierheims begründet. Sie kommt nicht wirklich zur Ruhe, geniest aber sehr die Nähe zu ihren Betreuern, ist sehr lieb und verschmust. Bei Begegnungen mit anderen Hunden entscheidet die Symphathie. Mit Katzen versteht sie sich.

Seiten