Vermittlung

Teddy

Teddy ist schon seit Anfang 2019 bei uns. Mittlerweile hat er einen langen Entwicklungsweg hinter sich. In seinen ersten vier Lebensjahren stand er nicht auf der Sonnenseite des Lebens und hat kaum etwas von der Welt kennengelernt. Nach der Sicherstellung 2019 hatte er schnell wieder ein neues Zuhause gefunden. Dort konnte man den Anforderungen nicht gerecht werden. Auch der Besuch einer Hundeschule hat mehr Stress als Fortentwicklung in ihm ausgelöst.

Mogli

Mogli ist ein typischer Kangal: Ein Wächter und Beschützer. Ein Kangal ist kein Anfängerhund und auch nur dann artgerecht zu halten, wenn man neben sehr viel Hundeerfahrung auch ein entsprechend großes Grundstück hat.
Das Behüten dieses Grundstücks sieht er als Hauptaufgabe, die er auch sehr ernst nimmt.

Louis

Louis ist ein ca. 4-Jähriger Old English Bulldogge Mischling. Er sucht Menschen, die schon Hundeerfahrung mitbringen. Louis braucht viel Zeit, um Vertrauen zu fassen und muss noch viele Dinge lernen. Auch gesundheitlich hat Louis noch einige Baustellen, die aber mit der entsprechenden Therapie gut behandelt werden können.
Mit anderen Hunden zeigt er sich nur teilweise verträglich.

Gismo

Gismo ist ein sensibler und scheuer Berner Sennenhund. Aus seinen ersten zwei Jahren ist nicht viel bekannt, dann wurde er von einer Familie in die andere verkauft. Anschließend gab es Stress mit den Kindern, so dass er schließlich im Tierheim abgegeben wurde. Anfangs hat er sich komplett zurückgezogen. Erst nach einigen Wochen hat er Kontakt zu einer Bezugsperson aufgebaut, mittlerweile zu mehreren. Und wenn er seine Menschen jetzt sieht, kann er sich toll freuen.

Wolle

Wolle ist leider zum zweiten mal im Tierheim gelandet. Er ist sehr schüchtern und zeigt sich ängstlich. Seid er sich bei uns im Freigehege befindet, findet er langsam vertrauen in "seine" Menschen.

Wolle sucht ein Zuhause mit Freigang und Menschen, die sich auf Ihn einlassen können. Mit anderen Katzen zeigt er sich nicht verträglich.

Arya

Energiebündel sucht ein neues Zuhause. Arya kennt Grundkommandos aber muss noch einiges lernen. Sie ist zu großen Menschen sehr freundlich, andere Hunde und kleine Kinder sollten nicht im neuen Zuhause leben. Auch unser Team lernen Arya erst kennen und wir können bald mehr über Sie berichten.

Seiten