Lassen Sie Ihr Tier kennzeichnen und registrieren !

Liebe Tierhalter ! Bei unserer täglichen Arbeit im Tierheim ist es leider Alltag, dass ein heimatloses Tier zu uns gebracht wird. Bei Hunden ist es fast immer so, dass das Tier entlaufen ist bei Katzen kommt es auch schon mal vor, das besorgte Tierfreunde eine vermeintlich herrenlose Katze ins Tierheim bringen, obwohl diese sich nur einfach ungewöhnlich weit von Zuhause entfernt hat. Unabhängig vom Grund oder Anlass der Einlieferung eines Fundtieres besteht nun die Situation, dass ein Tierhalter seinen Liebling sucht und wir im Tierheim ein Tier gerne an seinen Besitzer zurück geben würden. Wir stellen Fundtiere zeitnah auf unserer Homepage vor und melden die „Fundsache“ der zuständigen Verbandsgemeindeverwaltung.

Mehr können wir nicht tun, es sei denn, ein Tier ist gekennzeichnet. Am sichersten ist die Kennzeichnung mit einem Microchip, der etwa so groß ist wie ein Reiskorn und vom Tierarzt unter die Haut Ihres Tieres implantiert wird. Die ist ohne Narkose möglich, im Gegensatz zu einer Tätowierung, die auch im Laufe der Jahre verblassen kann.

Dieser Microchip alleine nutzt aber leider gar nichts! Der Tierhalter muss den Chip bei einem Heimtierregister anmelden und so das chip-tragende Tier mit seinem Namen und Kontaktdaten verknüpfen.

 

Zentrale Heimtierregister sind zum Beispiel:

http://www.tasso.net/ - TASSO e.V. in Hattersheim

oder

https://www.registrier-dein-tier.de/ - Deutsches Haustierregister in Bonn.

 

Wenn ein Fundtier eingeliefert wird, ist unsere erste Handlung mit einem Lesegerät nach zu sehen, ob das Tier einen Microchip implantiert hat. Wenn wir einen Chip finden, melden wir sofort bei TASSO oder dem Deutschein Haustrieregister, dass das Tier bei uns ist. Oftmals erreicht der Anruf vom Haustierregister den Tierhalter noch während er auf der Suche nach seinem Tier ist.

So kann ein Fundtier, egal ob Hund, Katze, Kaninchen oder Frettchen, sehr schnell von seinem Besitzer bei uns abgeholt werden.

 

Deshalb unsere Bitte: Lassen Sie Ihr Tier kennzeichnen ( Microchip oder Tätowierung ) und registrieren Sie Ihr Tier ! Die Registrierung ist kostenlos, der Mirochip kostet einmalig 25,-- bis 30,-- €.

Weiter führende Informationen finden Sie z. B. hier:

 

http://www.tasso.net/Tierschutz/Registrierung

 

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.