Maxwell

Maxwell lebte einige Jahre in einer Familie, die ihn bei uns im Tierheim adoptiert haben. Aufgrund von Spannungen zwischen Maxwell und seinen Haltern ist er wieder bei uns. Er ist Dobermann-typisch sehr aufmerksamkeitsbedürftig, braucht aber auch eine sehr konsequente Führung, damit er sich nicht die Führung aneignet.
Maxwell hat bei uns schon einiges an Gewicht verloren; in seinem alten Zuhause hat er wohl immer alles bekommen, was er wollte. Dazu zählt außer Futter in größeren Mengen auch sehr viel Aufmerksamkeit. Deshalb ist Maxwell bei uns im Tierheim mit einem Alltag, der sich nicht ausschließlich um ihn dreht, schnell gefrustet und weint und bellt. Ansonsten ist er gut händelbar, freundlich, verspielt und auch sehr verschmust. Er freut sich, wenn der mit unseren ehrenamtlichen Gassigängern eine Runde durch den Wald dreht. Leider hat er offensichtlich keine Erziehung im Bezug auf Leinenführigkeit genossen, er zieht recht stark. Allerding will er auch mal seine Ruhe haben, besonders wenn der Spaziergang anstrengend war.
Wir suchen für den "verwöhnte Prinz" Menschen mit Einfühlungsvermögen und am besten Dobermannerfahrung, die Maxwell mit Geduld, Konsequenz und Ruhe begegnen.

Details

Art: 
Hund
Kastriert: 
Ja
Markierung: 
Gechipt
Herkunft: 
Abgabe
Geschlecht: 
Männlich
Eingetroffen: 
Dienstag, 19. März 2019
Rasse: 
Dobermann
Geboren: 
ca. 08/2011

Weitere Bilder