Gästebuch

Dies ist ein Gästebuch und kein Forum! Für Fragen an das Tierheim bitte auf den Button "Kontakt" klicken. Vermittlungsanzeigen sind hier fehl am Platz und werden gelöscht. Wenden Sie sich hierfür bitte direkt ans Tierheim. Vielen Dank.

Einträge, die vor dem 24.09.2012 verfasst wurden, können hier nachgelesen werden.

Kommentare

Hallo liebes Tierheim Team,Mein Name ist Minka ,ihr werdet euch nicht mehr erinnern ,ich wurde als Fundkatze bei euch abgegeben und habe auch meine Babys bei euch bekommen 1999.Damals war ich noch eine ganz junge Mama.geschätzt vom Tierarzt auf Anfang ...und jetzt kommt´s 1989 .so steht es auch in meinem Imfausweis den ich bei euch bekommen habe.Ich bin im Jahre 1999 bei einer lieben Familie eingezogen die alles für mich tut,mich liebt ,meine Marotten erträgt und und und.In all den Jahren ist viel geschehen ich habe sehr vieles erlebt ,durfte Katze sein die als Freigänger die Freiheit genoss mit jagen,streunern und vieles mehr. Die Kinder meiner Menschenfamilie waren klein ,nun sind sie groß und erwachsen...... Ich bin jetzt eine alte .alte Katzenfrau die jetzt lieber auf dem Sofa liegt oder im Bettchen bei meinen Leuten schläft als auf die Piste zu gehen. Meine geliebten leckeren Vögel oder Goldfische an denen ich in jungen Jahren nicht vorbei schleichen durfte lassen mich kalt..die wilden Jahre sind vorbei.Daher habe ich erst jetzt Zeit gefunden mich mal zu melden!. Viele Grüsse von der Minka die vor fast 20 Jahren das Tierheim Bad Kreuznach verlassen hat Tschau eure Minka

Hallo liebes Tierheim-Team, heute vor einem Jahr (am 20.10.2017) hat mich meine neue Familie zu sich nach Hause geholt. Mensch war ich nervös, die Autofahrt, das neue Zuhause. Aber meine neue Familie hat sich toll um mich gekümmert und heute kommt es mir vor als würde ich schon immer bei ihnen leben. Frauchen verwöhnt mich, mit Herrchen kann ich toll raufen und spielen, jeden Tag machen wir lange Spaziergänge, wir haben schon sehr viel von der Umgebung erkundet. Seit einiger Zeit gehe ich auch in die Hundeschule (ich und meine Familie müssen noch bißchen lernen), dort mache ich auch Agility, im Sommer plansche ich im Hundepool und auf der Spielwiese kann ich herumtollen , jetzt auch mit anderen Hunden zusammen. Viele Grüße Rocco und Familie

Monty ( Johannes ) hat sich nach anfänglichen Schwierigkeiten prächtig entwickelt.Mittlerweile ist er zum Kampfschmuser mutiert und ist ein begnadeter Mäusefänger geworden. Sein Fell ist dicht und weich geworden und er genießt die Möglichkeit, via Katzenklappe jederzeit ins Freie zu gelangen.Heute sieht man es ihm nicht mehr an, dass er zu Beginn nur unter dem Bett wohnte und wir ihn aus einer Katzenhöhle heraus adoptiert haben, ohne ihn richtig im Ganzen gesehen zu haben. Er wird wohl nie eine Rampensau werden, diese Aufgabe über nimmt Paula. Wir haben unsere Entscheidung nicht bereut und freuen uns auf viele glückliche Jahre mit Monty. Vielen Dank für die tolle Vermittlung

Liebes Tierheimteam, Ende Januar/ Anfang Februar haben wir Johannes adoptiert. Er war damals sehr scheu und wir haben ihn quasi aus seiner Katzenhöhle heraus als für uns passend befunden, ohne ihn richtig zu sehen. Die ersten Tage und Wochen waren sehr anstrengend, Monty, wie wir ihn getauft hatten, richtete sich unter dem Bett im Schlafzimmer häuslich ein und kam nur kurz zum essen raus. Er traute sich auch nicht, die Wohnung zu erkunden. Nach zwei Wochen lockte ich ihn mit einer Angel unter dem Bett hervor. Da er noch recht jung war, spielte er gerne und sehr ausgelassen. Von da an war das Eis gebrochen. Er wurde jeden Tag mutiger und erkundete schrittweise jedes Zimmer.Und er spielte gerne. wir haben einen unglaublichen Verschleiß an Bällen aller Art, die er sich auch schon mal selbst aus einer Schale holt. Jetzt können wir ihn auch komplett sehen. Er ist ein sehr schöner, wenn auch kleiner Kater, der mittlerweile auch ein dichtes weiches Fell hat und dem der Schalk aus den Augen schaut. Nun genießt er die stets offene Katzenklappe und unseren großen Garten, in dem es jede Menge Mäuse gibt. Auch an die Hühner hat er sich gewöhnt, wenn er ihnen auch mit Respekt begegnet. Wir sind sehr froh, dass wir uns für ihn entschieden haben, und wie es sich zeigt, passt er auch genau zu uns. Er ist eine fröhliche Type, manchmal etwas ungeschickt ( er fällt manchmal aus lauter Verzückung beim schmusen vom Schoß) und er hat eine etwas ausgefallene Vorliebe zu Kokosbrot oder Hühnerfutter. Seine Scheu vor fremden Menschen wird er wohl nie verlieren, was nicht schlimm ist. So wird er wenigstens nicht mitgenommen. Er vertraut uns mittlerweile restlos, auch wenn es für ihn unangenehm wird, weil er zum Beispiel zum Tierarzt muß. Er weiß, alles ist nur zu seinem Besten und er kann nach seinem Ausflug wieder zurück kommen. Vielen Dank für diesen tollen kleinen Kerl!!

Liebes Kreuznacher Tierheim Team, auf diesem Wege ein herzliches DANKESCHÖN für Eure Mühe,Fürsoglichkeit und liebevolle Pflege für alle Eure Bewohner. Unser Balou hat sich super eingelebt und bereitet uns wirklich jeden Tag große Freude, voll eine Bereicherung. Zu unseren zwei großen Aras hat er ein gutes Verhältnis und die beiden haben ihn super akzeptiert. Unser Luka ist sogar schon( aus Versehen) auf dem Rücken von Balou gelandet, worauf er ihn nur erstaunt angeschaut hat. Von der " Nussparty"die beide immerwieder,natürlicherweise veranstalten, muss man Balou aber abhalten. Hunde und zuviel Nüsse tut nicht gut. Also ein kleiner harmonischer Zoo mit vielen Glücksmomenten die das Leben durchaus bereichert. Euch und Euren Pflegekinder alles Gute und vielen Dank für Euren Einsatz! Viele Grüße Wolfgang

vieeeel Glück mara❤️

Hallo. Stevie hat sich direkt in mein Herz geschlichen.... Wie sehr habe ich für ihn auf eine Familie gehofft - auch wenn es nur für kurze Zeit gewesen wäre... Ich freue mich aber, dass er in eurer Obhut sein und gehen durfte.... Auch meine Gedanken und Besorgnis haben den alten Schatz begleitet... Mit traurigen Grüßen, Beatrix Wiegandt

Lieber Skip, endlich hast Du Frieden und Freiheit! Du warst ein wunderschöner alter Kerl! Danke an Euch vom Tierheim Team,dass Skip bei Euch ein Zuhause haben durfte!

... Ich schließe mich den Worten an... Viele Grüße. Beatrix Wiegandt

Hallo liebes tierheim Team am 10.01.2014 mussten wir schweren Herzens unsere Hündin sandy bei euch abgeben. Ich würde mich sehr darüber freuen ob sie mir sagen könnten ob sie noch lebt und in gute Hände gekommen ist damals. Mfg

Ich muss mal ein Lob an die Mitarbeiter dieses Tierheims loswerden. Es ist wirklich beeindruckend wie schön ihr euch um die Türe kümmert. Stets bemüht allen Tieren gerecht zu werden und mit dem Herzen dabei. Ihr kennt jedes einzelne Tier so gut und wisst was sie wollen und brauchen, abgesehen von einem liebevollen Zuhause. Die Tiere fühlen sich trotz der Umstände sehr wohl und kommen nach den Gassigängen gerne wieder zu euch. Das spricht definitiv für euch. Ich bin sehr beeindruckt, es wäre schön, wenn jedes Tierheim so kompetent und liebenswert wäre. Vielen Dank dafür!

Hallo liebes Tierheim - Team ! Wie ihr ja bereits wisst hat sich Nero seit dem 5.5.17 sehr gut bei uns eingelebt. Er ist ein wirklich gaaaannnnz toller Hund. Wir möchten ihn nicht mehr missen !!! Vielen Dank dafür ,dass ihr monatelang Geduld mit uns hattet.Es war ein langer Weg bis wir Nero mitnehmen konnten. Wir sind so froh dass wir den DNA Test haben machen lassen und unser Nero nun Maulkorbfrei ein tolles Hundeleben erleben darf.Hat sich alles gelohnt.Ihr seid Alle super. DANKE Nero und Familie

Hallo ich heise Felix und bin ein schwarz-weiser Kater (17 Jahre). Nach kurzer Krankheit musste ich gehen. Nun sehe ich vom Himmel aus zu, wie mein Frauchen ihr Zuhause für meine/n Nachfolger/in vorbereitet. Wer immer zu ihr kommt hat dort ein liebevolles und verständnisvolles Zuhause. Auch Katzen mit kleinen Problemen sind willkommen. Leider ist imme nur Platz für 2 Artgenossen. Ich selbst kam vor 17 Jahren zusammen mit meiner Schwester als wilder ungestümer Kater zu meinem Frauchen. Mein Vorbesitzer hatte uns abgeschoben, da sie mit uns nicht zurecht kamen. Während meine Schwester "Sternchen" ängstlich war, habe ich jeden gebissen und gekratzt der mir zu nahe kam. Mit viel Geduld und Einfühlungvermögen nahm unse Frauchen uns die Angst und wir hatten eine wunderschöne Zeit mit vielen Streicheleinheiten und der Gewissheit, dass wir bleiben können bis unsere Zeit kommt. In Memory Felix

Heute ging unser Teddy überraschend über die Regenbogenbrücke. Als mein Vater heimkam, stand er ein letztes Mal auf und lief unsicher auf meinen Vater zu. Ich war nicht dabei aber mein Dad war seine Bezugsperson. Vater ist selbst erst vor vier Wochen aus der Reha gekommen wegen einer neuen Herzklappe. Wir hatten. diese Wochen " Teddydienst". Jeden Tag lief entweder ich, meine Schwägerin oder meine Nichte mit Teddy Gassi. Meine Mutter konnte es gesundheitlich nicht. In dieser Zeit wurde mir auch klar, warum alte Tiere im Tierheim landen können. Bis dato könnte ich das nicht verstehen. Wären wir nicht alle jeden Tag für unseren Teddy da gewesen, hätte es auch so sein können. der Hund wäre zu dem Zeitpunkt total unterfordert gewesen( Collie in>. Meine Eltern hatten Teddy nocheinmal vier Jahre, acht Monate und 20 Tage. Für jeden Tag sind wir alle unendlich dankbar ihn gehabt zu haben. Teddy wurde fünfzehneinhalb Jahre.

Hallo, mein Freund ist der Finder es Wellensittich aus Waldgrehweiler. Wir freuen uns rießig, dass der Welli wieder zu Hause ist. Er hat uns an dem Abend ganz schön auf Trapp gehalten. Alles gute für ihn, hoffentlich ist er wieder gesund und munter. LG aus Katzenbach

Peter hat sich ganz schnell eingelebt und schon am 3ten Tag haben sich meine Katze und er vertragen. Er ist ein richtiger Schmusekater. Und ich bereue keine Sekunde meinen Senior von 15 Jahren aufgenommen zu haben. Wir 3 schicken Ihnen ganz liebe Grüße. Und einen Dank an Frau Prinz. Mieze , Peter und Sandra Nolte

Hallo liebes Tierheim, wir haben unser liebe Püppi vor 4 Wochen bei euch geholt und sind alle sehr glücklich mit ihr. Sie ist eine ganz liebe Katze und bereichert unser Familie sehr. Sie hat ihr erste Impfung bekommen und in 3 Wochen folgt die zweite Impfung und dann geht's RAUS IN DEN GARTEN. Vielen Dank und liebe Grüße Püppi und Familie

Hallo ihr Lieben auf dem Berg, Wilma ist im Februar 15 Jahre alt geworden Und immer noch voller Lebensfreude. Jeden Mittag geniesst sie ihren großen Spaziergang. Wir sind für jeden Tag mit ihr dankbar. Wurf und Bussis von Wilma und ihren Menschen

Chiron geht es gut und er ist der freundliche Chef im Haus. Heute hat er seinen ersten Schnee erlebt - aufregend!!! Viele Grüße an das Tierheim-Team und alles Gute im neuen Jahr.

Hallo liebes Tierheim Team, im Dezember letzten Jahres haben wir Tammy zu uns geholt und sie hat sich direkt wohl gefühlt bei uns und lag schon am selben Abend schnurrend mit uns aus der Couch und im Bett. Bei der Nachkontrolle war Tammy ja gerade draußen Streife gehen. Sie ist nun schon bald ein Jahr bei uns und es ist immer noch alles bestens. Seit Mai hat sie nun auch noch Gesellschaft bekommen - zwei Ex-Streunermädels - und auch wenn sie sich anfangs schwer tat läuft es immer besser. Tammy war von Anfang ein ein Traum von einer Katze und wie möchten sie nicht mehr missen. Danke für diese tolle Mieze! Viele Grüße Janina, Felix und die drei Mauzketiere

Unser lieber Kater Micha heißt mittlerweile Micho. Er ist ein munterer, zutraulicher, sehr liebevoller Kater. Wir sind sehr glücklich ihn in unserer Familie zu haben! Liebe Grüße und vielen herzlichen Dank!!! Familie Pleier

Liebe Tierpfleger,liebe Fam.Prinz, wir möchten uns bei Ihnen für diesen keinen Wirbelwind bedanken. Er ist fast Stubenrein, sehr gut sozialisiert und er befolgt auch schon 2 wichtige Grundbefehle (bei Fuß und Stop) Er ist ein ganz gelehriger,intelligenter,verschmuster und Gehorsamer Welpe. Manchmal gehen mit ihm die Pferde durch;aber das ist kein Problem. Auf Zuruf oder Pfiff, reagiert er (fast)sofort..... Er wiegt jetzt 17 Kg und SH 48, bekommt seine Ruhephasen(schläft viel)und beim Spazieren gehen,läuft er entspannt an der Leine. Auch ohne Leine klappt es für so einen jungen Hund sehr gut. Er hat hier viele Hunde Freunde mit denen er spielen und rumtollen darf und kann.Er fühlt sich Zuhause. P.S. Er weis sogar wo sein Zuhause ist. Liebe Grüße und Ihnen allen eine gute Zeit Fam. Bergner

Ein treuer Begleiter,der es liebt Spiele zu machen.Beim Gassigehen war es superschön und sich bürsten lassen,liebt er.

Ein toller Hund!

Vor nunmehr 4 Jahren haben meine Eltern Teddy, der damals fast 11 Jahre war, aus Ihrem Tierheim geholt. Nun wird er bald 15 Jahre. Ist viel am schlafen, etwas schwerhörig aber ansonsten immer noch gerne unterwegs mit Opa und Oma. Eine tägliche Bereicherung meiner Eltern und auch wir alle lieben unsren Teddy heiß und innig. Wir würden uns immer wieder für einen älteren Hund entscheiden.

Ich freue mich für Teddy, dass er bei deinen Großeltern das große Los gezogen hat.

Teddy hat es wirklich gut bei meinen Eltern. Für Teddy sind es Opa und Oma- nicht Herrchen oder Frauchen. Oma ist vor allem für Leckerlies und schmusen zuständig. Auf Opa ist er total fixiert, weil er mit ihm Gassi geht und ihn auch im Auto mitnimmt. Wenn wir zu Besuch kommen, wird er immer geknuddelt. Er mag alle Menschen und alle Menschen mögen ihn. Die Entscheidng war richtig einen älteren Hund zu nehmen. Was auch viele Vorteile hatte, denn er war stubenrein, hat sich schnell integriert. Eins hat mein Vater allerdings in der ersten Nacht aufgegeben. Nachdem Teddy ihm 10 mal ins Schlafzimmer folgte, obwohl das Körbchen im Wohnzimmer stand sagte mein Vater...... Okay, du warst dies so wohl früher so gewohnt, dann darfst du das hier auch.

Liebes Tierheim, Mein Name ist Hubert,ehemals Zorro. Ich wurde am 2.04.2015 von dort in eine,mir damals komplett neue Umgebung geholt. Meine Zweibeiner sagen,mir geht sehr gut. Habe Viel Aussenareal und werde dauernd geknuddelt. Rede mittlerweile wie ein Wasserfall. Ich bin ein guter Vogel und Mäusefänger geworden,und füttere auch meine Zweibeiner,indem ich Viel nach Hause bringe. Liebe Familie Prinz, Wir bedanken uns für die Vermittlung von unserem Kater,der hier nicht mehr weg zu denken wäre. Mit freundlichen Grüßen, A.Rehbein-Bott und H.Stritter

Hallo Ihr Lieben oben auf dem Berg, ich schicke Euch Zweibeiner und Vierbeiner ein lautes Wuff. Ich lebe nun schon 11 Jahre bei meinen Menschen und jetzt im Februar werde ich 14 Jahre alt. Ich bin immer noch fit (außer die typischen Alterserscheinungen) und liebe es auch immer noch 1-2 Stunden mit meinen Menschen durch den Wald zu schlendern, was mich und meine Menschen fit hält(natürlich an der Flexleine, weil ich sehr starken Jadgtrieb habe). Nun wünschen ich und meine Menschen Euch ein schönes Wochenende ausgeprägten Jagdsinn)

Jenny geht es sehr gut ,morgens wenn ich aufstehe kommt sie in die Küche da bekommt sie etwas Katzenmilch das weiß sie genau .Sie hat auch schon Lieblings Plätze ,Sofa und auf dem küchenstuhl,nur anfassen lässt sie sich nicht .Jenny und ich wünschen einen guten Rutsch ins neue Jahr

Seiten

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.